Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/extremef/public_html/components/com_k2/models/item.php on line 763
Mittwoch, 22 Mai 2019 11:21

Die Fettjagd

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Ich merke wie ich immer leichter aus dem Leim gehe. Den Fettzuwachs mit Bildern und Video dokumentiere. Um ihr zu zeigen, was ich drauf habe, aber auch aus welchem Stoff ich bin, wie ich wie eine Mastsau stetig dicker werde.

Es kommt mir manchmal vor, als ob ich vor ihr davon rennen will, damit sie mich umso besser fangen kann. Ich kann zwar noch rennen, aber schwabble immer mehr. Die Wampe wird mir fett und mir ihr werde ich immer fettsüchtiger. Ich weiss

dass sie mir schon auf den Fersen ist, mir zuschaut wie ich Fett ansetze. Und wie ich immer reifer für die Mast werde. Ja predestiniert dafür. Und ich werde genau das finden, was ich brauche. Sie sieht an meinem Bauch, der Form, wie er wuchs, wie es bei mir eilt. Sie weiss, wenn sie mich in die starke Mast nimmt, dann gehe ich auseinander wie irre. Sie wäre nur so gerne verantwortlich für die 80 kg Fett mit denen ich noch aufquellen werde, ja muss. Es ist etwas wahnsinnig und extrem ein so dicken wie mich noch gezielt hochzumästen, ganz rasch, wie ein Mastschwein. Und wie ein spezieller Dickmacher für Schweine gut bei mir anschlagen würden. Nicht rumzufackeln, durch gezieltes schnelles Mästen dafür sorgen, dass ich stark fettsüchtig werde und weiter so schnell wachse. 50 kg dicker, das würde mich richtig programmieren aufs sehr dick sein.
Ich weiss, wie fatal es ist, das zu finden, was ich mir wünsche, aber ich will es genauso. Und was für einen geilen und romantischen Traum es wäre wenn sie sehen will, wie ich ganz extrem aus dem Leim gehe mit Fett. Und sie wie ich kein oberes Limit hat und es geil finden würde, mich zu mästen, bis ich nicht mehr hochkomme.

Es macht ihr sicher Spass, so einen dicken noch etwas ins Fett reinzustossen. Jetzt schon anfälllig für starke Verfetten noch extra anzutreiben. Weil das weiss jede solche Mästerin, man wird nicht umsonst extrem dick: Dauernd zu viel Fressen und sich vollstopfen, wie ich immer geiler auf fettes werde, wie ich es gerne schlucke und im Magen trage, das ist ein Prozess den dicke bald erreichen. Ich habe beim masslosen Fressen gesündigt,nehme immmer grössere Mengen von Schweinefett auf, ohne es zu merken.Ich weiss, ich habe schon jetzt Schweinefett am Bauch und all das Fett beinflusst mich immer mehr, verführt mich, flüstert mir Dinge ins Ohr wie "Mastschweine sind nicht umsonst so fett geworden, die müssen weiter dicker werden! Statt dich zu wehren, mach doch mi, mäste dich absichtlich mein fetter!"

Meine Feederin mag es wenn ich langsamer werde, immer mehr mit Fett kämpfe und schnaufe, viel Hängespeck mit mir rumschleppe. Und die Beinmuskeln weich und gummig werden, während das Gleichgewicht von Fett und aktiver Körpermasse im Körper bei mir umkippt und ich mehr Fett in mir trage als sonst was und mein Fett immer schneller wächst. Es ist ganz natürlich, dass mir dabei Festigkeit verloren geht, mein Magen war schon vorher ein grosser Sack, aber jetzt dehnt sich das Ding immer leichter und wird immer riesiger. Meine Feederin wird feucht davon zu sehen, wie man mich hochmästen kann, wie viel da reingeht und dass mein Magen bald 10 Liter fasst.
Sie liebt es genauso wie ich mit Druck zu arbeiten, immer mehr und so einen Fettsack wie ich wächst am besten wenn man den Druck im Wanst laufend erhöht.
Sie wollte schon immer so einen fetten wie mich zwangsmästen und ich bin so geil wie nie wenn ich von ihr angetrieben werde und sehen kann, wie ihr Höschen davon feucht wird, ich so talentiert im Dickwerden bin, dass ich mir wünsche in ein Muster zu kommen, dass mich nicht mehr entkommen lässt: Dass ihre Sexualität direkt mit meinem Dickerwerden verbunden ist. Wenn sie erregt ist, dann geht ihr meine Mast nicht schnell genug und sie mästest mich zuerst mit dem Trichter, dann mit dem Schlauch und arbeitet mit erheblichen Druck. Wenn ich dann Fett ansetze und mit Speck auseinanderquelle, wird sie davon geil und erregt, was sie mich noch mehr mästen will. Ich werde davon geil, wenn ich Fett ansetze und fetter wachse, werde aber nohc erregter wenn ich sehen kann, ja, das ist echt, pur und unverfälschlich, wenn ihr Höschen tropfnass getränkt wird von meiner Mast oder wenn sie einen speziell dicken Schlauch nimmt und den Sack mit dem Feedingshake der am Schlauch hängt noch zusammendrückt und mein schon grosser Magen dennoch in 5 Sekunden prall voll wird und mein Wanst unter ihrer Hand wächst. Sie ist ungeduldig und will sehen wie ich schnell wachse, es geht ihr nicht schnell genug.

Ich habe immer noch einen starken Willen, aber das wachsende Fett macht mich immer devoter und gefügiger und ich weiss wenn sie mich endlich kriegt, dann ist das das wirklich beste für mich, denn dann kann ich endlich mal zeigen was ich drauf habe, innerhalt 3 Tage 5 kg zulegen, so schnell dass die Dehnstreifen riesig werden und das Fett an mir unmissverständlich wächst. Freunde und bekannte erkennen mich fast nicht wieder und spüren unterschwellig dass meine neue Freundin mich absichtlich dicker mästet. Und es für sie aussieht, als ob ich regelrecht aufgeblasen würde, und bald platzen würde.

Und die Feeding Exzesse so geil sind, keiner weiss wie hart sie mich dann hernimmt, wie sie mein Talent für die Hochdruckmast bis an das Limit ausnützt und ich regelmässig laut schnaufend und stöhnen dasitze und sie mir dennnoch noch flüssigen DIckmacher zu trinken gibt, während sie mir den Schwanz bläst. Und ich immmer lauter und gedränger stöhne, mein Bauch 5 mal soviel aufgepumpt und Dehnstreifen riesig rot und glänzend auf meinem Speckbauch." Ich kann nicht mehr, du, ich platze gleich!" warne ich stöhnen, aber sie ist unersättlich, mehr mehr mehr!
Und sie mit ihrem Höschen spielt "wenn du das noch schluckst, dann darfst du dann! Sonst aber nicht!" neckt sie. Und sie mir den Bauch kreisrund und pumpend massiert und keinen Hehl draus macht und ganz offen redet "Du wächst zu langsam! Werde endlich dick du Fettsack! Ich habe es satt zu warten! Diese Massage treibt die Fettverdauung an und sorgt dafür dass du besser Fett ansetzt!"

Sex ist bei uns immer mit meinem Dickwerden verbunden, das Foreplay besteht darin dass sie mich ganz heftigst hochmästet und Sex gibst es nie ohne dass mir der Speckbauch riesig aufgepumpt raussteht und ich reale Angst habe dass mir der Bauch explodiert. Das ist noch dickmachender, da ich jedesmal für Sex mit Fettansatz und Speckzuwachs zahle, so wie das genau richtig ist für mich.

Ich werde immer langsamer, merke wie das Fett mich immobilisiert und will mich immer wehren, kann aber immer weniger, kriege Fettsuch und dann schlucke ich ganz automatisch, ohne denken zu können, wenn sie dann mit dem Dickmacher kommt, diesen diabolischen Flaschen mit dem bösen Dickmacher den sie zusammenmischt und den ich trinken muss, weil ich schon zu fett bin und weitermachen muss, wer A schluckt muss auch B schlucken.

Und ihre geile dauernd nasse Muschi mich dicker und dicker treibt, sie häufig mit 5 Sprühdosen Sahne daherkommmt und ihr Höschen abzieht, und ihre Muschi mit Sahne einsprüht, worauf ich das alles schnell weglecken muss. Sie stöhnt geil und sprüht immer wieder von neuem rauf und umso länger sie es rauszögert zu kommen, desto dickermachender ist das ganze für mich. Ich lecke sie auch genauso leidenschaftlich wie sie mich bläst. Wenn ich in Fetttrance bin dann lecke ich noch viel leidenschaftlicher und gehe tief in ihre Muschi mit meiner Zunge und schlucke immer und immer wieder, weil ich weiss dass mir das hilft. Sie stellt sich vor, wie mega fett sie mich mästen wird, stellt sich super dicke vor, die fast nicht mehr laufen können und all ihre Erregung lädt ihren Muschisaft zu einem starken Dicktreiber auf und in meinem riesigen Magen und Darm reagiert es heftig mit dem flüssigen Fett dass in meinem Wanst mit immer mehr Druck gegen die Magenwand presst und lässt es wie eine Fettbombe explodieren.
Da ist soviel Lust von ihr für meine Mast drin, ein geiler Wunsch dass ich sehr dick werde, dass mein Speckbauch riesig mit Fett aufbläst und ich fresse nachher davon noch atemloser, das gehört in meinem Bauch rein.

Manchmal habe ich Angst, das zu kriegen was ich mir wünsche. So eine Frau würde kurzen Prozess mit mir machen, meine Dickwerdkurve würde immer steiler in die Höhe gehen, sie würde ihren Augen nicht trauen, wie gut und Mastschweinemässig ich schnell mit Fett fülle und einen gigantischen Hängebauch kriegen würde. Ich habe Lust mal Angst zu spüren, weil ich so rasant und unkontrolliert dicker werde, dass sie mich anbindet, Mundspreizer nutzt, mich mit der Trichtermast fett macht, dann recht schnell meinen riesigen Magen rasch mit dem Schlauch füllt und mit wachsendem Druck und einer Pumpe noch schneller füllt.
Aber es geilt mich eben so auf, kann nichts machen, all mein Fett, mit dem ich bisher leider viel zu langsam fette, schreit danach.So eine Frau würde mich es einfacher machen, ich würde schneller mit dem Fett bekanntschaft machen, so hochgemästet dass mein Bauch zu einer richtigen Fettpumpe wurde, und sich das rasante schnelle Dickwerden sich einstellt von dem ich dauernd träume. Es ist etwas gefährliches für jemanden wie mich, falls ich noch irgendwelche Kleider haben will, die passen. Ein dünner könnte locker soviel Fett aufnehmen und würde das niemals alles verwerten, aber ich sehe nicht umsonst immer mehr wie eine fette Mastsau aus, ein dicker Masteber, die Verfettung wird immer stärker, der Fettbauch so gross er auch aussehen mag ist mit immer mehr leeren Fettzellen gesattelt, geeicht auf die Fettmast, die sich ganz schnell und leicht füllen werden.

Hol mich, jage mich und geniesse es, wie ich immer fetter und träger werde, wie ich immer weniger weg kann. Ich würde dir sicher mal wegrennen wollen, wenn ich solche Platzangst im Bauch habe und du mehr willst, mehr und mich einfach weiterstopfst.
Und du mir dann nachrennst, geil wirst wie ich davonschwabble. Ich schnaufe und stöhne, man hört wie viel Druck ich im Bauch trage "Du, mit platzt gleich der Bauch, ich kann nicht mehr!" und das ernst gemeint ist. Und mir dann eine Flasche in den Mund schiebst, mit Dickmacher. "Trink das! Du bist nur noch zu eng darin, zu straff, richtig mega dicke haben ein fast unendliches Volumen, der Magen dehnt sich einfach." Und sie bläst meinen Schwanz, ich muss trinken. Bald weiss ich dass ich abspritzen werde, der Druck ist so hoch, den Dickmacher zu trinken ein Geständnis an die Mast. Dann als alles drin ist, saugt sie gierig an meinem Schwanz und ich komme, spritze ab, worauf sie den Schwanz aus dem Mund zieht und eine Melone draufsteckt, die ein Loch hat und mich darin abspritzen lässt. Als ich komme, knarrt mein Wanst, rumort laut und mein ganzer Bauch, herrlich überstopft gibt dem Druck nach und wächst rasch, wird grösser und grösser, bei dem Anblick fängt sie sich an zu reiben und ihre Hand ist tropnass, ihre Muschi getränkt mit Geilheit und sie stöhnt, während ich immer noch pulsierend abspritze und mir der Bauch aus dem Leim geht. Es sieht aus, als ob mein Wanst an Festigkeit eingebüst hat, dass all das Fett meinen Magen und Darm dehnbarer gemacht hat und nun dem riesigen Druck nachgab um nicht zu platzen. Ich schaue ihre Muschi geil an und sehnsüchtig. "Jaa, du darfst da rein, aber erst wenn du 20 kg fetter bist mein Dicker!"


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/extremef/public_html/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Mai 2019 02:44
Rubens_Feeder

Ich bin Rubens_Feeder und der Macher dieser Site. Ich bin Feeder und Feedee zugleich.
Ich bin auf folgenden Netzwerken:
https://www.feabie.com/Member/Details/rubens_feeder

https://www.tumblr.com/blog/rubensfeeder

https://www.grommr.com/Member/Details/rubens_feeder

Twitter:
@rubens_feeder

---------
Hi, I'm Rubens_Feeder and the creator of this website. I'm both a feeder and feedee.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten