Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/extremef/public_html/components/com_k2/models/item.php on line 1198

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/extremef/public_html/components/com_k2/models/item.php on line 763
Samstag, 04 Februar 2012 01:03

Sind in Zukunft alle Fett?

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Ist es dir aufgefallen? Alle versuchen, Gewicht zu verlieren, aber jedermann wird laufend dicker und fetter.

Viele Diäten führen vielfach nur dazu, dass statt dem gewünschten Gewichtsverlust noch mehr Fett am Bauch wachsen. Es gibt immer mehr fette Leute in unserer Gesellschaft. Speziell in den USA, wo Essen in erster Linie köstlich sein soll und auch "mehr kriegen für dein Geld" total in ist ("...jetzt 30% mehr Inhalt...") gibt es mehr dicke und richtiggehen fette Leute als sonst wo. Überall in den Supermärkten sind 0% fat, fat free, low fat Schilder zu sehen, im Fast Food aber, des durchschnittlichen Amerikaners liebstes Essen, wandert äusserst mästendes Essen in die Münder. Niemand würde Fast Food geniessen, wenn sie wüssten, wieviel Fett es enthält.

Das Resultat?
Mehr als die Hälfte aller Amerikaner sind übergewichtig. Manche sogar extrem. Ich habe z.B. die schönsten herrlich fetten schwabbelnden Frauen auf den Strassen von Amerika gesehen.
Mädels mit riesigen überfliessenden Bäuchen, fülligen Beinen und schweren voluminösen Hängebrüsten von unglaublichen Proportionen, grösser als irgendwo sonst auf dieser Welt.

Steuern wir einer Zukunft entgegen, wo dünn zwar noch als Ideal gilt, aber nur noch 1% aller Menschen schlank sind?
Oder wird meine Traum Vision wahr, wonach in der Zukunft alle fett sein werden?

Es sieht genau danach aus, denn diese "Alarmnachrichten" die von allen Seiten zu meinen Ohren kommen lassen mich immer mehr an meine Hoffnung glauben.

Viele Leute haben schon dicke Eltern und sind deshalb vorprogrammiert, auch dick zu sein.
Teilweise ist ein Mädchen schon mit 20 sehr füllig, weich und trägt schon beachtlich Fett in ihrer Hosen, wozu jedes Jahr kontinuierlich mehr kommt, dass sie richtiggehend wie ein Kuchen aufgeht.

Hoffen wir, dass wir endlich aus diesem Dünnen-Wahnsinn rauskommen, dieser Fett-Phobie und dass sich endlich Bäuche bilden, statt dieser flachen "kein Bauch" Kultur.

Ein Kollege von mir berichtete mir grad letzthin, dass sogar dünne Mädchen, sichtbar durch die Bauchfrei Mode, leicht gewölbte Bäuche zu entwickeln scheinen, statt dieser scheusslichen Plattheit. Ein paar von ihnen, gestützt durch die Genetik und einen festen Freund, wächst diese kleine Wölbung dann in einen grösseren runden Ball. Das Fett spriesst mit dem Umstand, dass sie jetzt nicht mehr potentielle Partner beeindrucken muss.

Ich begrüsse diese Entwicklung sehr und ist es nicht fantastisch schön, eine noch so kleine Bauchwölbung bei jemandem anderen zu sehen, oder sogar bei sich selber?
So oder so könnte die Zukunft eine viel schönere Welt sein, eine Ära wo die grosse Mehrheit der Leute dick sind und Frauen sich nicht mehr verstecken müssen.
Hoffentlich eine Zeit wo mehr und mehr Frauen durch ihre fortgeschrittene Fettheit Bäuche tragen, die auch ob ihrer Weichheit hängen. Und nicht nur wenige glückliche wie heute eine Brüste ihr eigenen nennen, die den sinnlichen Namen Euter verdienen und mehr in der Mitte des Alphabets (Körbchengrösse, oder besser Korbgrösse) angesiedelt sind, als am Anfang.

Eine Zeit, wo das Geniessen von Essen wichtiger ist, als sich dauernd zu kontrollieren. Wo man sein Leben im vollsten geniessen kann, wo Essen gemacht ist, köstlich zu sein und nicht dafür gebaut, den Bauch nicht wachsen zu lassen

Eine Zeit wo Schönheit wieder durch die Existenz von Dingen dargestellt wird (Kurven, Fettrollen...) und nicht die scheussliche Absenz ihrer.
Wo die "Geographie" einer Frau mit einem langem Gedicht erklärt werden kann, die ihre Einzigartigkeit zeigt und nicht, wie bei den meisten "attraktiven" (Skelett) Frauen lautet:

Flach sind die Ebenen, flach die Berge, öde jeder Hügel, seicht sind die Täler, kurvenlos die Landschaft. Das Ende.

Eine Zeit wo Fett wieder diese köstliche, liebliche, sexy wogende Sache ist, so wie wir Insider sie kennen.

Du kannst natürlich auch deinen Teil zu diese Zukunft tun, dass sie früher als später daherkommt: Hasse oder ignoriere dein Fett nicht! Schätze es, liebe es und steh auch mal vor den Spiegel und freue dich ob deiner Fülle und Herrlichkeit!

Oder willst du so wie jedermann aussehen? Austauschbar? Langweilig?

Hast du gewusst, dass eine Frau erst mit zunehmendem Gewicht ihre volle Körperschönheit entwickelt? Ihre Einzigartigkeit? Ihre Spezialität?
Dünne Frauen sehen ja alle gleich aus, mit den kleinsten Unterschieden. Natürlich ist das Gesicht individuell, aber was ist mit dem Körper? Immer gleich. Bei dicken Frauen sieht KEINE wie die andere aus:

Die einten entwickeln herrliche Bäuche, pralle Kugeln, rund und anbetungswürdig. Oder der Bauch ist weich, sehr fett und hängt in unsäglicher Schönheit, Zellulite ist ein weiterer toller Schönheitspunkt, Schwabbeln ist so erotisch. Und was habe ich schon für schöne Bauchnäbel bei euch Traumfrauen gesehen: Tief und strudelförmig oder weit und trichterförmig: Die erotischsten Bauchnäbel gehören den dicken Frauen dieser Welt!

Die anderen demonstrieren, was wirklich schöne Beine sind und entwickeln diese weichen schwabbeligen Wonnesäulen, voll und sooo schön. Jeder Mann träumt zu Innerst davon, mal zwischen solchen sinnlichen Beinen seinem Liebeshandwerk nachzugehen. Die spürt man auch, wenn man penetriert und wie sie einem umfangen!!!

Bei anderen fängt sich der BH höchst schwer an zu füllen. Früher, in ihrer öden Schlankheit vielleicht flachbusig, spriessen da kleine Wundermelonen, die dann bei mehr Gewichtszuwachs auch richtiggehend schwer und hängend werden können. Das Resultat treibt dann viele von uns Männern in den Wahnsinn, unfähig unsere Bewunderung in einer passenden Form auszudrücken.
Brustimplantate? Wer braucht das schon. Die Natur hat ja (fast) jeder Frau die Möglichkeit gegeben, durch ausschweifendes Essen zu schönen grossen Brüsten zu kommen.

Wenn du das noch nicht entdeckt hast, steht dir eine aufregende und belohnende Reise bevor.


 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/extremef/public_html/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Rubens_Feeder

Ich bin Rubens_Feeder und der Macher dieser Site. Ich bin Feeder und Feedee zugleich.
Ich bin auf folgenden Netzwerken:
https://www.feabie.com/Member/Details/rubens_feeder

https://www.tumblr.com/blog/rubensfeeder (Tublr stirbt leider langsam vor sich hin, seit XXX gebannt wurde)

https://www.grommr.com/Member/Details/rubens_feeder

Twitter:
@rubens_feeder

---------
Hi, I'm Rubens_Feeder and the creator of this website. I'm both a feeder and feedee.

Tumblr is slowly dying since the banned XXX.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten